Beflügelnd anders.<br>Exzellente Beratung.<span class="cpTxt">Für Unternehmen und Unternehmer.Business Class <br>im Wirtschaftsrecht.

LEGASUS Wirtschaftsanwälte beraten beim Verkauf der Parfümerie Akzente und parfumdreams an Douglas

LEGASUS Wirtschaftsanwälte aus Heilbronn sowie dessen Gründungspartner Dr. Marcel Burr beraten seit Jahren die Parfümerie Akzente GmbH, die unter der Domain parfumdreams.de einen der größten deutschen Online-Shops führt. Schwerpunkte der Beratung lagen insbesondere auf der Strukturierung der Akzente-Gruppe sowie in der Installation einer Nachfolgestruktur und in laufenden operativen und steuerrechtlichen Belangen.
Akzente betreibt eine Vielzahl hochwertiger Beautystores in Deutschland in mehreren Bundesländern mit Schwerpunkt im süddeutschen Raum ...weiter

Veröffentlichung: Die Entwicklung von "Legal Robots"

Die Digitalisierung des Rechtswesens schreitet weiter voran. Unser Partner Dr. Marcel Burr, der Konzerne bei der Digitalisierung berät und gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH einen "Legal Robot" programmiert hat, berichtet hierzu in der Fachzeitschrift "Betriebs-Berater" (BB 2018, 476, Heft 09/2018).

Die Software Litax speist sich mit Informationen aus dem sog. Beteiligungsmanagement, in dem die jeweiligen Tochtergesellschaften und die Anteilsverhältnisse des Konzenrns gespeichert sind. Über den sogenannten Transaktionsassistent weiter ...

Veranstaltung: 5 Strategien zur Haftungsvermeidung in den USA

Sicher ist Ihnen bekannt, dass die US-amerikanische Rechtsordnung deutlich andere Voraussetzungen an die Haftung von Herstellung und Lieferanten stellt. Gleichzeitig bietet der US-amerikanische Markt ungeahnte Wachstumsmöglichkeiten. Unser US-Jurist Dierk Reinhardt stellt Ihnen am 14.3.2018 einfach und verständlich die fünf wichtigsten Grundregeln zur Vermeidung von Haftungsrisiken vor – gleich, ob Sie mit Ihrem Business bereits in den Staaten tätig sind oder den Markteintritt forcieren. Anmeldung:

Internationales Handelsvertreterrecht: LEGASUS setzt Ausgleichansprüche in Österreich erfolgreich durch

Handelsvertreterrecht Österreich

Eine österreichische Unternehmensgruppe, die unter anderem Kühlkörper für HighTec-Anwendungen in ganz Europa herstellt, hatte die Zusammenarbeit mit dem deutschen Vertriebspartner aufgekündigt und sich geweigert, Überhangprovisionen und  Ausgleichansprüche in angemessener Höhe unter Berufung auf die österreichischen Besonderheiten zu bezahlen. Den Wirtschaftsanwälten von LEGASUS gelang es dennoch, die Ansprüche ohne Gerichtsverfahren erfolgreich durchsetzen!
... weiter

Gehalt bei Nachtarbeit: Grundlage Mindestlohn

Nachtarbeit

Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden: Bei der Berechnung von Nachtarbeit muss der Mindestlohn zu Grunde gelegt werden. ... weiter

Neues Urteil: Stimmverbot bei Abberufung eines Gesellschafter-Geschäftsführers

Neues Urteil

Der Bundesgerichtshof hat entschieden: Ein Gesellschafter-Geschäftsführer unterliegt bei der Abstimmung über die Abberufung und Kündigung seines Anstellungsvertrages aus wichtigem Grund grundsätzlich einem Stimmverbot.
... weiter

Veröffentlichung: Die Entwicklung von "Legal Robots"

Karriere

Die Digitalisierung des Rechtswesens schreitet weiter voran. Unser Partner Dr. Marcel Burr, der Konzerne bei der Digitalisierung berät und gemeinsam mit der Robert Bosch GmbH einen "Legal Robot" erstellt hat, berichtet hierzu in der Fachzeitschrift "Betriebs-Berater" (BB 2018, 476, Heft 09/2018).

Die Software Litax speist sich mit Informationen aus dem sog. Beteiligungsmanagement, in dem die jeweiligen Tochtergesellschaften und die Anteilsverhältnisse des Konzenrns gespeichert sind. Über den sogenannten Transaktionsassistent können sämtliche Umwandlungsvorgänge simuliert werden. Die Software prüft hierbei vollautomatisch, ob der Vorgang unter die grunderwerbsteuerliche Konzernklausel fällt (§ 6a GrEStG) und gibt ein entsprechendes Gutachten aus.

Der Beitrag gibt einen Überblick über die Herausforderungen für Recht und Technik, die im Rahmen der Digitalisierung auf Unternehmen zukommen und ermöglicht praktische Einblicke. Die Beitrag kann hier abgerufen werden.

Wettbewerbsverbot nach Betriebspacht

Wettbewerbsverbot

LEGASUS erstreitet bundesweit erstmalig ein Wettbewerbsverbot nach Ende eines Betriebspachtvertrages.


Ein Unternehmen aus der Chemieindustrie war wirksam an ein anderes Unternehmen verpachtet worden. Nachdem der Pachtvertrag auslief, wollte dies pachtende Unternehmerin im Sinne einer Wettbewerbstätigkeit weiter im selben Markt aktiv sein. Ein nachvertragliches Wettbewerbsverbot war im Pachtvertrag nicht explizit geregelt worden. ...weiter

Ambitionierte Anwälte/innen im Wirtschaftsrecht und Versicherungsrecht in Heilbronn gesucht


LEGASUS steht für exzellente und erfolgsorientierte Beratung im Wirtschafts- und Versicherungsrecht. Mit unserer Allianz von Wirtschaftsanwälten bringen wir frischen Wind in den Heilbronner Anwaltsmarkt... weiter

Managerhaftung: Risiken für Manager nehmen zu

Seit der globalen Wirtschafts- und Finanzkrise ist das Klima für Vorstände und Geschäftsführer deutlich rauer geworden. Haftungsrisiken der verantwortlichen Manager haben sich signifikant erhöht. Die Wirtschaftsanwälte von LEGASUS & LEGAL ADVANCE in Heilbronn beraten die betroffenen Manager und das geschädigte Unternehmen in sämtlichen Fallgestaltungen der Managerhaftung sowie der damit verbundenen Fragen der D&O-Versicherung... weiter

LEGASUS ist Hauptsponsor des Hockeyclubs.

Hockeyclub

Die Kanzleigruppe LEGASUS ist Hauptsponsor des Hockeyclubs Heilbronn. Damit erwerben wir die Namensrechte des Hockeygeländes und freuen uns mit dem LEGASUS Hockeypark zukünftig unsere Wirtschaftskanzlei als Markenträger zu präsentieren... weiter

Verständlichkeit statt „Juristensprache“

Das Wirtschaftsmagazin brand eins mit dem Schwerpunktthema Kunden (Ausgabe 05/2014) nahm in einem satirischen Text die "Sprache des Anwalts" aufs Korn. Am Beispiel eines einfachen Satzes wurde Schritt für Schritt das Aufblähen mit sprachlichen Mitteln vorgeführt und damit das Vorurteil von unverständlichem "Anwaltsdeutsch" bestätigt. Da können wir nur laut Einspruch erheben! Denn Legasus setzt auf Verständlichkeit und klare Kommunikation. Vom ersten Gespräch bis zu den Schriftsätzen.

Vertragsmanagement für Automobilzulieferer.

Immer mehr Zulieferer spüren die Marktmacht der OEM und ihrer Tier one-Kunden, wenn es in die Vertragsverhandlungen geht. Und akzeptieren für den Auftrag drastische Risiken. Meist ohne Versicherungsschutz... weiter

Ja zum ewigen Widerspruchsrecht für vor 2008 abgeschlossene Versicherungsverträge.

In den letzten Jahren wurden die Rechte der Versicherungsnehmer im Bereich der Lebensversicherung durch die Rechts-prechung immer mehr gestärkt. In den letzten Jahren wurden die Rechte der Versicherungsnehmer im Bereich der Lebensversicherung durch die Rechtsprechung immer mehr gestärkt. Nachdem der EuGH bereits am 19.12.2013 entschieden (Az. C-209/12) hat... weiter